Startseite


Aktuelles
Terminübersicht
Rückblicke
Wer-Was-Wann-Wo ?






Wir sind FIVA-Mitglied




aktualisiert: 11.03.2014
Wer-Was-Wann-Wo ? - Über unsere Mitglieder und Weiteres

Lesen Sie hier was unsere Mitglieder sonst noch so umtreibt.
z.B. Bilder und Berichte von Veranstaltungen an denen unsere Mitglieder teilgenommen haben.


21.06.2014

59. Int. Schnauferlrallye Köln 2014 - Gewinner aus unserer Region
03. Platz gesamt - 1. Platz Klasse D - Christoph und Steffi Karle, LG15
07. Platz gesamt - 2. Platz Klasse E - Horst-Dieter Wessel und Uter Werner, LG15
11. Platz gesamt - 2. Platz Klasse D - Thomas und Isolde Romen, LG14
14. Platz gesamt - Walter Lechler und Philipp Loeber, LG14
20. Platz gesamt - Reinhard und Dr. Sevil Koelbel, LG14


09.05.2014 Gründungsfeier der 15. Landegruppe des ASC: "Landegruppe BODENSEE"
Es ist geschafft. Nach etwa 3 Jahren Aufbauarbeit wurde am 9. und 10. Mai ordentlich gefeiert. 35 ASC-Mitglieder aus der deutschen und schweizer Bodenseeregion feierten ihre Clubgründung, zusammen mit vielen geladenen Gästen, wie dem Singener Oberbürgermeister Bernd Häusler, dem ASC-Gesamtpräsidenten Uwe Brodbeck, unserem Präsidenten Manfred Barié und vielen anderen.

21.03.2014

Bezirksgruppe Bodensee wird eigenständige Landesgruppe
Die Bezirksgruppe beschließt anläßlich der erweiterten ASC-Präsidiumssitzung in Ladenburg den Antrag auf eine eigenständige Landegruppe zu stellen, der seitens unserer Landesgruppe unterstützt wird.


15.03.2014 Rollendes Museum 2014, Stuttgart
In der Zeit von 19:00 bis 24:00 Uhr sind neben vielen Teilnehmern auch ASC-Mitglieder mit ihrem Oldteimer dabei, Fahrgäste kostenlos vom Neuen Schloss zum Mercedes-Museum oder Porsche-Museum in ihrem Oldtimer zu befördern. Seien Sie mit dabei !

weitere Infos auf folgenden Websites:
Ankündigung WAC Württembergischer Automobilclub eV
Mercedes-Benz Oldtimer-Newsletter
Oldtimer-Veranstaltungen Termine
Fotostrecke 2013


11.03.2014 Pressemitteilung  
Große Tradition, große Fahrer. Unter dem Titel „ Die großen Fahrer des ASC“ erwartet die Besucher der RETRO CLASSICS 2014 eine Ausstellung des Allgemeinen Schnauferl-Clubs ASC, in der die lange Rennsport-Tradition des 1900 gegründeten Vereins heraufbeschworen wird. Ziel des ASC, des ältesten durchgehend existierenden Oldtimer-Clubs in Deutschland, ist die Bewahrung des Automobils als technisches Kulturgut. Neben unzähligen historischen Bildaufnahmen und „Rennutensilien“ – etwa von Paul Pietsch, Rudolf Caracciola oder Hans Herrmann – sind auf der Empore im L-Bank Forum (Halle 1, Stand Z107 und Z109) auch ein Mercedes SSK Kompressorwagen und ein Porsche Carrera Abarth zu sehen. Letzterer wurde von dem Stuttgarter Hans Herrmann bei etlichen Rennen gefahren. Herrmann gilt als einer der letzten Zeitzeugen der großen Tage des Motorsports in den fünfziger und sechziger Jahren und konnte insbesondere als Langstreckenfahrer viele Erfolge erringen. Nach einem Gesamtsieg in Le Mans zog sich „Hans im Glück“ 1970 aus dem aktiven Motorsport zurück. Am Freitag, 14. März, um 14 Uhr ist die lebende Legende persönlich zu einer Autogrammstunde anwesend.
www.asc-schnauferlclub.com
Quelle: Pressekontakt: Retro Messen GmbH | Tel.: +49 711 18560-2663| Fax: -2058 | Presse@retro-messen.de

16.03.2013 Rollendes Museum in der "Langen Nacht der Museen", Stuttgart
Erstmals ging in Stuttgart das "Rollende Museum" an den Start. Die Idee dazu wurde in der Schweiz geboren und erlebte in München bereits seine 5. Auflage.

Lange Schlagen bildeten sich an den Haltepunkten, dem Neues Schloss, dem Mercedes- und dem Porsche-Museum, um kostenlos in einem Oldtimer dorthin transportiert zu werden. Vom Neoplan-Bus aus den 50ern bis hin zu einer Citroen Dyane war das Spektrum der teilnehmenden Fahrzeuge sehr groß. Los ging es ab 19.00 Uhr, doch zuvor konnten die Fahrzeuge im Ehrenhof des Neuen Schlosses von den Besuchern bestaunut werden. Bis 24.00 Uhr fuhren die Teilnehmer unermüdlich und gaben dabei den Mitfahrern gern fachkundige Auskünfte.

Die ältesten Fahrzeuge stellten die ASC-Mitglieder: Ford A Coupé 1928, ALfa Romeo 8C 1931, Buick 8-66S Coupé 1938, MB 190SL, Bentley, Neoplan-Bus. Am Schlossplatz sorgte ASC-Mitglied Rainer Klink vom Tübinger Boxenstop-Museums, mit seiner fachlich kompetenten Moderation für Kurzweil und gute Laune unter den wartenden Fahrgästen. Die Schlang war bis zu 80 Meter lang.
Schwäb. Tagblatt
Stuttgarter Zeitung
Bilder
mehr Bilder

23.09.2012 ASC-Teams erfolgreich bei LEO-Motor
Auch in diesem Jahr fand wieder das beliebte Oldtimertreffen auf dem Leonberger Marktplatz statt. Wie in den vergangenen Jahren verlief die ca. 80 km lange Rundfahrt auf kleinsten Strassen durch das schöne Heckengäu.
Zur Ermittlung der erfolgreichsten Teilnehmer waren wieder Fragen zu beantworten. Unser Präsidiumsmitglied Dr. Karl Engelhardt belegte den 1. Platz, dicht gefolgt von den ASC-Teams der 2.Plätze (es gab mehrere) S.Armleder, G.Heinzmann, E.Mahle, Th.Romen - ein erfreulicher Tag für unsere Mitglieder.

im Nov. 2011
ASC-Kalender 2012 - "Kühlerfiguren" - vergriffen !!!
Preis € 29,50 zzgl. Versand
Zu beziehen bei: Romen I
&M-S, Holbeinweg 51, 70192 Stuttgart
E-Mail: web@asc-wh.de - oder online

im Oktober 2011 Haldenhof Revival
Am 7.-9. Oktober 2011 fand das Haldenhof-Revival, die 3. Auflage des wiederbelebten Bergrennens als Gleichmäßigkeitsprüfung, statt. Unser Präsident Manfred Barié mit Vizepräsident Thomas Romen als Copilot belegten auf einem Maserati 3500 GT Tipo AM 101 aus dem Jahre 1958 den 3. Platz in der Klasse mit nur 2 Hundertstel Rückstand nach dem Zweitplatzierten; in der Gesamtwertung lagen die beiden auf Platz 21 von insgesamt 143 Fahrzeugen.

23.-26.07.2009 5. Schauinsland-Klassik
2 Teams unserer Landesgruppe brachten nicht nur erfolgreiche Oldtimer sondern auch die Jugend mit an den Start.
weiter
  • Registerkarte 1
  • Registerkarte 2
Inhalt 1
Inhalt 2
  • Registerkarte 1
  • Registerkarte 2
Inhalt 1
Inhalt 2
  • Registerkarte 1
  • Registerkarte 2
Inhalt 1
Inhalt 2
ALLGEMEINER SCHNAUFERLCLUB ASC
LANDESGRUPPE WÜRTTEMBERG-HOHENZOLLERN eV



Startseite Der ASC Unsere Landesgruppe Aktuelles Mitglieder Kommunikation Impressum