Startseite


Aktuelles
Terminübersicht
Rückblicke



Rückblicke

The Sky is not the Limit!

Die Kleinwagensammlung von SB Wolfgang Kiesel.

Der blaue Planet leuchtet in schimmernden Farben, Raumschiffe huschen wummernd durch das All, um auf rieseigen Raumstationen zu landen. Ja, wo sind wir denn?!

Gebannt sitzen die Mitglieder der LG 14 am 13.04.2011 in der vollbesetzten Workshophalle des Bauchemieunternehmens unseres SB Wolfgang Kiesel und schauen und hören verblüfft die starken Signale des Unternehmensfilms.

Es ist mal wieder Clubabendzeit und die Einladung nach Esslingen-Berkheim hält mehr als sie versprochen hat. An sich hätte man es sich denken können, denn just das Aprilblatt unseres Oldtimerkalenders von Gaukler zeigt ein wunderschönes Exemplar aus der Sammlung, ein Goggomobil-Coupé. Allein die Spoiler dieses Exemplars zeichnen ein Bild von der Lebens- und Erlebnisfreude der Nachkriegszeit.

Zwar zeigt SB Kiesel mit einem roten Jaguar E-Type Cabrio auch ein berühmtes Geburtstagskind, mit 50 Jahren immer noch rost- und faltenfrei. Aber die Aufmerksamkeit gehört den Isettas, Goggomobils (mit Wohnwagen) und Messerschmidts. Die ganze Familie Kiesel scheint dem Charme dieser körpernah geschnittenen Fahrzeuge erlegen zu sein. Zu hohen Festtagen beschenkte man sich mit neuen alten Kleinautos; ist doch mal was anderes als Socken und Krawatten .

Nun stehen an diversen Orten diese winzigen Herzensverführer und wecken einfach Freude. Aber sie stehen nicht nur, sie werden auch gefahren. Die vollständige Unternehmensleitung (Vater und Tochter Kiesel) zwängt sich zu gegebener Zeit noch in den 59-er weißen Messerschmidt KR 250 Cabrio und fährt auf öffentlichen Straßen. Zugegeben, der Schreck war groß, als sich der Alte mit der Motorradschaltung vertat und das schlanke Dreirad querstand – direkt vor einer hoch aufbauenden G-Klasse. Aber der Liebe und Leidenschaft zu den Minimalautos hat es keinen Abbruch getan.

So folgte den lebensfrohen Worten des erfolgreichen Unternehmers und Autosammlers ein ebenso fröhlicher Beifall aus dem großen Kreis der Kleinwagenfans. Angemessen waren die mehrfachen Geschenke, die der Präsident Dr. Barié als kleines Dankeschön überreichen konnte.

Fazit des Abends war: Auch ein kleines Auto kann große Freude machen, Hauptsache es ist alt und gepflegt!

KE








ALLGEMEINER SCHNAUFERLCLUB ASC
LANDESGRUPPE WÜRTTEMBERG-HOHENZOLLERN eV



Startseite
Der ASC Unsere Landesgruppe Aktuelles Mitglieder Kommunikation Impressum